Email Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Vorherige Seite Nächste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Person Logout WhatsApp

Events

Schon während der Ausbildung andere Unternehmen und andere Aufgaben kennenlernen, das durch die Berufsschulen vermittelte Fachwissen in einem andere Umfeld in der Praxis anwenden – Praktika und Exkursionen gehören während der Ausbildung für uns dazu. Genauso wie Initiativen, die Ausbildung immer etwas besser zu machen und mit neuen interessanten Elementen zu ergänzen.

Druckereibesichtigung bei der BILD-Zeitung

 

Am 9. August 2022 hatten wir mit unseren Auszubildenden aus dem 1. bis 3. Ausbildungsjahr die Axel Springer Offsetdruckerei Kettwig GmbH & Co. KG in Essen besichtigt. Neben den regionalen BILD-Zeitungen werden hier auch Teilausgaben der Süddeutschen Zeitung und des Handelsblatt gedruckt. 

 

Unsere Auszubildenen absolvieren eine Ausbildung u. a. zum / zur  Medienkaufmann / Medienkauffrau Digital und Print. Im Berufsschulunterricht werden auch die verschiedenen Druckverfahren vorgestellt. Nun haben wir uns in einer der modernsten Druckereien Deutschlands einmal vor Ort infomiert, wie im Rahmen des Offset-Drucks jeden Tag u. a. die BILD-Zeitung entsteht.

 

Spannend war, alle Stufen der Herstellung kennenzulernen. Angefangen beim Farblager über Papierlager, Rotation, Leitstand, Endkommissionierung bis hin zur Verladung in die Auslieferungsfahrzeuge konnten wir alle Stationen vor Ort intensiv kennenlernen.

 

Natürlich kam auch die Theorie nicht zu kurz, bei einem  Zwischenstopp wurden uns die vier Druckplatten vorgestellt, die mit den Farben Cyan, Magenta, Yellow und Schwarz zusammen im Offset-Druck die einzelnen Seiten bilden. Zum Vergleich konnten wir uns auch die bis 1980 verwendeten Druckplatten im  Bleisatz für den Hochdruck anschauen.

 

Es war eine sehr interessante und informative Tour, bei der sicherlich keine Fragen offen geblieben sind.

 

Vielen lieben Dank an Heiko Krebs und seinem Team, das uns intensiv alles vorgestellt hat. Der Besuch hat uns sehr viel Spaß gemacht!

 

Druckereibesichtigung bei der Rheinische Post

 

Am 9. Juni 2022 hatten wir mit einigen unserer Auszubildenden die Gelegenheit, die Druckerei der Rheinischen Post in Düsseldorf zu besichtigen.

 

Die Vorstellung der RP-Mediengruppe, Zeitungsformate, Druckverfahren - im Rahmen der gut 2,5-stündigen Führung blieb keine Frage offen. Besonders beeindruckend war das Lager mit den Papierrollen und natürlich die Drucktürme, die täglich für die Herstellung der aktuellen Tageszeitungen sorgen. Aber auch der Kommissionierbereich, wo die Beilagen in die frischen Tageszeitungen eingesteckt werden, war sehr beeindruckend.

 

Am Ende schliesst sich der Kreis, die Tageszeitungen werden zu Paketen gebündelt und für die Weiterverarbeitung weitergeleitet, so auch nach QTRADO, wo wir im Presse-Grosso die indivudelle Aufteilung an die Einzelhändler vornehmen.

 

Danke an das RP-Team für die tolle Führung!

Woche der Ausbildung 2022

Im Zeitraum 14. - 18.03.2022 findet die "Woche der Ausbildung" der Bundesagentur für Arbeit statt. Auf der Homepage der Bundesagentur werden alle Veranstaltungen ausführlich vorgestellt, darunter Angebote für Schüler/innen, Eltern und alle andere Interessierten und Angebote für Arbeitgeber.

Auch die Medien berichten umfassend über die Aktionswoche. Radio Leverkusen begleitet die gesamte Aktionswoche über die eigene Homepage und redaktionelle Beiträge.

Dazu gehörte u. a. auch ein Interview zwischen Kaya Seliger, Redakteurin bei Radio Leverkusen, und Thorsten Wolff, Ausbildungsleiter bei QTRADO. Das Interview wurde am 14.03.2022 ausgestrahlt, hier das Interview zum Nachhören:

#Ausbildung2021 - Finde deinen Weg

Am 07.06.2021 hatte die Industrie- und Handelskammer Köln zu einem Livestream zum Tag der Ausbildungschance eingeladen.

Unser Auszubildender Paul Dotterer hat sich sofort bereiterklärt dieses Format zu unterstützen und Fragen zur Ausbildung, zur Bewerbung und zum Vorstellungsgespräch zu beantworten. In lockerer Runde wurde über die Ausbildung und den Weg dahin berichtet sowie Tipps und Tricks für die Stellensuche vermittelt.

Die Aufzeichnung des Streams kann über den YouTube-Kanal der IHK Köln abgerufen werden:

https://www.youtube.com/watch?v=7g0uud3NXZ0

Azubi-Projekt Digiscouts-Digitalisierung des schwarzen Brettes

Von Frühjahr bis Herbst 2021 hatten unsere Auszubildenden zusammen mit der IHK Köln und dem RKW das Projekt "DigiScouts" durchgeführt. Dabei haben unsere Auszubildenden einen schon bestehenden Prozess digitalisiert.

Die Idee dazu hatten unsere Auszubildenden selber entwickelt, nämlich das Schwarze Brett mit Mitarbeiterinformationen durch eine digitale Variante zu ergänzen, die so unabhängig von Zeit und Ort allen Mitarbeitern Online zur Verfügung steht. 
 

Zu Beginn des Projektes „Azubis als Digiscouts“ haben wir uns mit der Frage beschäftigt: „Welcher Bereich unseres Unternehmens geht nicht mit der Zeit?“. Da unser Unternehmen in den letzten Jahren viel Wert auf Digitalisierung gelegt hat, ist es uns teilweise schwer gefallen eine Möglichkeit zu finden, dennoch kamen wir letztendlich auf die Idee unser schwarzes Brett in ein Intranet zu exportieren. Die Idee kam zunächst von Christian Seifert, durch die Zusammenarbeit im Team bauten wir die Idee weiter aus und planten somit ein mitarbeiterfreundliches Intranet. Bei der Ideensuche und Entscheidungsfindung stand für uns der Nutzen im Alltag im Vordergrund. Außerdem war es uns sehr wichtig, ein Projekt in die Wege zu leiten, welches wir in der vorgegebenen Zeit abschließen können.

Es erfolgte eine eine Mitarbeiterumfrage für unsere drei Standorte Leverkusen, Duisburg und Dortmund. Daraufhin erreichte uns eine Welle positiven Feedbacks. Unsere Entscheidung fiel endgültig  auf das Intranet, da das Projekt fortlaufend an die nächste Azubi-Generation weitergegeben werden soll, sodass ein stärkerer Zusammenhalt innerhalb des Azubi-Teams entsteht.

Zurzeit haben wir den Konflikt, dass wir keine transparente Informationslage schaffen können, da beispielsweise der Außendienst keine Möglichkeit hat jederzeit Einblick zu erhalten. Das Ziel unseres Projekts bei DigiScouts ist es, eine explizite Informationsweitergabe innerhalb des Unternehmens mit Hilfe eines Intranets (schwarzes Brett) zu erschaffen. Zusätzlich möchten wir durch das Intranet eine soziale Vernetzung unsere drei Standorte herstellen.

Durch die Digitalisierung des schwarzen Bretts reduzieren wir den Personalaufwand, da das Projekt als fortlaufende Azubi Aufgabe gestaltet werden kann. Passend zu dem Ausbildungsberuf Medienkaufmann/frau Digital und Print bieten sich diese Möglichkeit als kontinuierlichen Lernprozess an. 

Schließlich soll das Intranet dazu dienen, in ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten eine höhere Effizienz zu erzielen. 

Die verschiedenen Hindernisse und Herausforderungen haben uns umdenken lassen und wir mussten mit vielen verschiedenen Menschen bzw. Instanzen Kontakt aufnehmen. All das verhilft uns dazu, Kompetenzen in der Problemlösung zu gewinnen, sodass wir mehr Selbstständigkeit erlangten. Unser Ausbilder Herr Wolff unterstützte uns während des Projektes Digiscouts lediglich im Hintergrund, das Projekt führten wir von Anfang bis Ende selbstständig durch. 

Das Digiscouts Projekt ließ uns Auszubildenen viel Raum für Kreativität. Wir bekamen die Möglichkeit unseren Arbeitsalltag teilweise mitzugestalten und hatten somit das Gefühl etwas zu bewegen. Der Videodreh hat uns dabei besonders gut gefallen, da dieser noch einmal Abwechslung in den gesamten Prozess gebracht hat und wir somit Außenstehenden unser Projekt und dessen Nutzen näherbringen konnten. Der Prozess von der Ideenfindung bis hin zur Veröffentlichung des Intranets hat uns Vieles im Bereich des Projektmanagements gelehrt, welchen wir innerhalb unserer Ausbildung ohne Digiscouts vorerst nicht kennengelernt hätten. 

digitale Berufsorientierungsbörse BOB 2021

Auch bei der BOB 2021 sind wir gerne mit einem digitalen Messestand dabei!

Auf unserem Messestand bieten wir

  • Begrüßungsvideo unserer Auszubildenden
  • am Messetag direkte Kontaktmöglichkeit per Online-Chat mit unserem Ausbildungsleiter
  • Vorstellung unseres Unternehmens und der Branche, in der wir tätig sind
  • Einladung zu unseren Azubi-Nachmittagen
  • Unternehmensbroschüren
  • Vorstellung der von uns angebotenen Ausbildungsberufe
  • Darstellung Ausbildungserfolge
  • Ausblick über unser Auswahlverfahren
  • ... und vieles mehr!

Also - einfach am 11. Mai 2021 zwischen 10:00 Uhr und 18:00 Uhr online unseren digitalen Messestand besuchen und unverbindlich informieren!

Auch nach der BOB 2021 sind wir natürlich auch jederzeit für Fragen erreichbar. Rufe einfach unseren Ausbildungsleiter Thorsten Wolff unter 0214/31200-531 an oder schreibe ihm eine E-Mail.

 

digitale Berufsorientierungsbörse BOB 2020

Am 18. und 19. November 2020 nehmen wir an der digitalen Berufsausbildungsbörse BOB 2020 teil. Im Rahmen der BOB-Tour und um das neue Aktionsplakat vorzustellen war der Vorsitzende des Vereins BOB plus e. V.,  Hans-Dieter Clauser, zusammen mit Anja Borberg, Projektreferentin der Gesellschaft für berufliche Förderung in der Wirtschaft e. V. (GBFW), bei uns zu Gast.

Im Rahmen des Online-Magazins IHK plus ist der Bericht hier veröffentlicht:

IHK plus Magazin 10.2020

Mit auf dem Foto sind (von links nach rechts) Damla Bozkurt, Auszubildende zur Medienkauffrau Digital und Print, Hans-Dieter Clauser, Thorsten Wolff, Ausbildungsleiter bei QTRADO, Anja Borberg, Paul Dotterer, Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemintegration und Isabell Orru, Auszubildende zur Medienkauffrau Digital und Print.

Zur BOB wurde auch ein Begrüßungsvideo mit unseren Auszubildenden Paul Dotterer und Christian Seifert erstellt, hier ein Blick in das Aufnahmestudio.

Video-Workshop mit dem d.a.v.i.t.-Medienkoffer

Am 08.10.2020 hatten wir das Team von vierpunkteins - Digitales Lernen in der Aus- und Weiterbildung zu Gast. Die Projektleiter Michael Trommen und Jan Kutscha hatten mehrere d.a.v.i.t.-Medienkoffer mitgebracht und unseren Auszubildenden in einem Workshop die rechtlichen (DSGVO) und gestalterischen (Skripterstellung, Videodreh, Videovertonung und Videoschnitt) Grundlagen vorstellt.

Mit viel Spaß und Engagement hatten unsere Auszubildenden so innerhalb eines Workshoptages mit den "digital audio video introduction toolkit"-Medienkoffern ein tolles Video erstellt. Weitere Videos werden folgen!

Projekt "Digitalisierungsscouts"

Mit einer Informationsveranstaltung gibt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Köln am 31.03.2020 den Startschuß für das Ausbildungsprojekt "Digitalisierungsscouts". Durch dieses Projekt sehen wir viele Chancen und Vorteile um Ideen unserer Auszubildenden aufzugreifen und neue digitale Abläufe im Unternehmen zu entwickeln und umzusetzen.

Im Rahmen des Online-Magazins IHK plus war eine Redakteurin und eine Fotografin der IHK Köln dazu bei uns, der Bericht ist hier veröffentlicht:

IHK plus Magazin 02.2020

 

Besuch bei der Geschäftsstelle des Gesamtverband Presse-Grosso

Am 04.12.2019 hatten 6 unserer Auszubildenden die Geschäftsstelle des Gesamtverband Presse-Grosso in Köln besucht. Verbandsgeschäftsführer Kai-Christian Albrecht und die zuständigen Fachreferenten aus den Bereichen Marketing, Marktanalyse und Betriebswirtschaft stellten in Fachvorträgen die Arbeit des Gesamtverbandes und der Geschäftsstelle vor. Im Dialog zeigten sich immer wieder konkrete Anknüpfungspunkte für die praktische Arbeit der Grosso-Unternehmen – etwa am Beispiel von aktuellen Großkundenprojekten und den geplanten Marketing-Aktionen 2020. Danke an das gesamte Team der Verbandsgeschäftsstelle für die tolle Unterstützung!

Besuch im Phantasialand

Unsere Azubis unterstützen kreativ und engagiert alle Abteilungen in ihrer täglichen Arbeit. Dafür wollten wir einmal "Danke" sagen und haben unsere Azubis deshalb am 29.11.2019 bzw. 02.12.2019 für einen Tag ins Phantasialand in Brühl eingeladen.

Nach einem erlebnisreichen Tag mit vielen Fahrten auf Achterbahnen, Karussels und dem Besuchs von Shows klang der Abend dann bei einem reichhaltigen Buffet im Afrika-Zambesi-Restaurant im Phantasialand gemütlich aus ...

Praktikum bei der RHEINISCHEN POST MEDIENGRUPPE

Im Rahmen eines dreitägigen Praktikums besuchten unsere Auszubildenden des zweiten Ausbildungsjahrs im Zeitraum 18.-20.03.2019 das Verlagshaus der RHEINISCHEN POST MEDIENGRUPPE. Danke an das Team der RHEINISCHEN POST MEDIENGRUPPE für die engagierte Begleitung unserer Auszubildenden! Wir freuen uns nun auf den Gegenbesuch der Auszubildenden der  RHEINISCHEN POST im Herbst 2019!

 

Besuch bei der Geschäftsstelle des Bundesverbandes Presse-Grosso

Die Geschäftsstelle des Bundesverbandes Presse-Grosso in Köln stand am 17.12.2018 auf dem Besuchsplan unserer Auszubildenden aus dem zweiten und dritten Ausbildungsjahr. Danke an das Team der Geschäftsstelle rund um den Hauptgeschäftsführer Kai-C. Albrecht für die tolle Unterstützung und die vielen weitergegebenen Informationen!

Besuch des Bastei-Verlags

Am 10.12.2018 hatten unsere Azubis aus dem zweiten und dritten Ausbildungsjahr den Bastei-Verlag in Köln besucht. Aufgrund des Berufsschultages konnten unsere Azubis aus dem ersten Ausbildungsjahr leider nicht teilnehmen, das holen wir aber nach!

Ausbildungsstart 2018

Am 02.07. haben unsere beiden neuen Azubis Medienkauffrau Digital und Print ihre Ausbildung bei uns begonnen. Damit sie direkt die anderen Azubis und auch die Geschäftsführung besser kennenlernen zu können haben wir dies mit einem kleinen Event verknüpft, einem gemeinsamen Besuch eines Escape Rooms.

 

Aufgeteilt in zwei Gruppen galt es, Hinweise zu finden und Rätsel zu lösen, um so gemeinsam sich aus dem Raum befreien zu können. Wir hatten alle viel Spaß, einer Gruppe gelang es sogar sich innerhalb des Zeitlimits aus dem Raum zu befreien …